1972 wurde ich in Heinsberg geboren und lebe seit dem 5. Lebensjahr in Bocket.

1982 trat ich dem Trommler- und Pfeiferkorps "St. Aloysius" Bocket bei. Hier habe ich meine musikalische Ausbildung genossen.

Im Jahr 2000 kaufte mir meine Frau eine Panflöten-CD. Von der Musik war ich so begeistert, das ich dieses Instrument unbedingt erlernen wollte. Also habe ich mir eine Panflöte gekauft. Damals für 200 DM.

"Ich spiel ein Lied für Dich" war das erste Musikstück das ich gelernt habe. Durch viel Fleiß, Ehrgeiz und natürlich die Geduld meiner Familie habe ich mir so das Panflötenspiel autodidaktisch beigebracht.

Ohne die Unterstützung meiner Frau Sandra , hätte ich das wohl so nie erreicht.

 

Am 04.08.2007 ging dann mein Traum in Erfüllung und ich durfte mein 1. Konzert geben.

Am 23.12.2007 folgte dann mein 2. Konzert in der Millener Nikolauskirche.

Die Presse schrieb:

Millen: Publikum erliegt den Lockungen der Panflöte

Ursprünglich war sie eine Hirtenflöte: Die Beliebtheit der Panflöte und verwandter Instrumente in der Weihnachtszeit ist ungebrochen. So traf Förderkreis "1000 Jahre Millener Kirche"mit dem Panflöten-Konzert mitten ins schwarze. 140 Besucher wurden gezählt. Damit war die Kirche proppenvoll. Viele brennende Kerzen sorgten für eine besondere Atmosphäre, welche die sanften Klänge unterstützte. Wegen ihrer Neuartigkeit war man wie gebannt................Ein einziges Instrument vermag die Kirche in goldigen Glanz zu tauchen..............Frank Benders bediente sich dabei einer großen Auswahl an, sagen wir es ruhig, Hits, denen er ein eigenes Klangkostüm verpasste. Zur Einstimmung brachte er wie selbstverständlich "Stille Nacht". Er blieb aber nicht bei dem Thema sondern fügte ihm auch Musicals und Evergreens hinzu, nicht ohne auf entsprechende Wirkung zu stoßen......................... Nach der Sage setzte der Hirtengott Pan die Flöte ein , und das schöne Geschlecht zu verlocken. Kein wunder also, wenn das Publikum ihrer Klasse auch heute erliegt.

 

Ich möchte mich ganz herzlich bei all denen bedanken die mich so toll unterstützen und jetzt schon echte Fans sind.